• slide
  • slide

D JUNIOREN: ZWEI SIEGE ZUM ABSCHLUSS

Früh am Sonntagmorgen besammelten sich die D-Junioren zu ihrer letzten Runde dieser Saison. Die Mission war klar. Mit 2 Siegen konnten sie noch einen bis zwei Plätze gut machen in der Tabelle. Angekommen in Bubendorf nahm der Captain seine Mitspieler und Mitspielerin zusammen und machte ein frisches Aufwärmen im Freien.

Den ersten Match gegen Mümliswil, gegen welche die D-Junioren in dieser Saison 1 mal verloren (4;6) und 1 mal gewannen (4:2) gingen sie auch entsprechend frisch an. Das erste Spiel des Tages meist noch ein Sorgenkind der verschlafenen D-Junioren beherrschten sie eigentlich über die ganze Dauer des Spiels. Erst in der 2 Hälfte vermochte Mümliswil nochmals bis auf einen Zähler heran zu kommen. Ein weiterhin solider Auftritt und die nötigen Tore sicherte den D-Junioren mit 6:4 den ersten Sieg in dieser Runde.

Nun ging es darum nicht allzu viel Energie in die Pausenaktivitäten zu stecken, um auch im 2. Spiel dieser Runde eine frische Leistung abzugeben.

Kappel hiess der zweite Gegner an diesem Tag. In dieser Saison konnten die D-Junioren 1 Spiel gewinnen (7:4), verloren aber das Letzte (4:5). Bei Kappel muss man sicher auch noch hinzufügen, dass dies aus meiner Sicht diejenige Mannschaft ist, welche in dieser Saison den grössten Entwicklungsschritt aller durchgemacht hat. Die D-Junioren erwischten dann auch einen schlechten Start. Schon bald lagen sie 0:2 und 1:3 hinten. Ein kurzes Torfestival der Junioren lenkte aber auch diese Partie in die nötigen Bahnen, sodass auch das zweite Spiel an diesem Tag mit 7:5 gewonnen werden konnte.

Es war also geschafft, das erste Mal in dieser Saison konnten die D-Junioren beide Spiele gewinnen und so noch 2 Plätze in der Tabelle gut machen.

Ein herzliches Dankschön geht natürlich an die beiden Interims-Coaches Andrea Ammann und Sabine Geissmann, welche beide mit Herzblut ans Werk gingen und die D-Junioren leidenschaftlich zu den Siegen coachten.

D Abschluss